Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt

Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt

Zwei Frauen sind in Berlin-Heiligensee schwer verletzt worden, als ihr Auto mit einem rückwärts fahrenden Wagen zusammenstieß. Ein 74-jähriger Mann sei am Freitag rückwärts über einen Supermarkt-Parkplatz in der Ruppiner Straße gefahren, um ihn zu verlassen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei habe er zunächst beinahe eine 34-jährige Frau angefahren, die jedoch noch zur Seite wegspringen konnte.

Anschließend habe der Fahrer Gas gegeben und sei - weiter im Rückwärtsgang - zur Straße gefahren. Dort stieß der Wagen mit dem Auto der 45-jährigen Frau und ihrer 66-jährigen Beifahrerin zusammen. Die Frauen wollten von der Ruppiner Chaussee nach rechts auf den Parkplatz abbiegen. Beide kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der rückwärts fahrende Senior blieb unverletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 30. November 2019 12:29 Uhr

Weitere Meldungen