Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein 51 Jahre alter Fußgänger ist in Berlin-Friedrichshain von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann soll am Sonntagnachmittag in Höhe des Mercedes-Platzes die Mühlenstraße an einer Fußgängerampel bei Rot überquert haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach wurde er dabei von einem Auto eines 44-Jährigen erfasst, prallte gegen die Windschutzscheibe und schleuderte anschließend auf die Fahrbahn. Der Mann kam mit schweren Kopf - und Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Feuerwehr Blaulicht

© dpa

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. November 2019 10:04 Uhr

Weitere Meldungen