Lastwagen schiebt Auto auf A113 vor sich her: Verletzte

Lastwagen schiebt Auto auf A113 vor sich her: Verletzte

Ein Lastwagen ist auf der Autobahn 113 beim Spurwechsel gegen ein Auto gefahren und hat dieses vor sich her geschoben. Die 75 Jahre alte Fahrerin des Wagens erlitt bei dem Unfall am Freitagabend im Ortsteil Baumschulenweg Verletzungen am Rumpf, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der 62 Jahre alte Lastwagenfahrer den Wagen der Frau übersehen, als er von der mittleren auf die rechte Spur wechseln wollte.

Es war nicht der einzige Unfall am Freitagabend mit einer Schwerverletzten: In Moabit wurde eine 68 Jahre alte Fußgängerin auf einem Fußgängerüberweg von einem Auto angefahren. Die Seniorin trug nach dem Unfall in der Waldstraße schwere Kopfverletzungen davon. Der ebenfalls 68 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 2. November 2019 14:56 Uhr

Weitere Meldungen