Kreuzberg autofrei: Demos für eine autofreie Innenstadt

Kreuzberg autofrei: Demos für eine autofreie Innenstadt

Umweltschützer wollen heute in Neukölln und Kreuzberg für eine autofreie Innenstadt auf die Straße gehen. Mit lauter Musik wollen die Demonstranten ab 14 Uhr vom Hermannplatz über den Kottbusser Damm zum Moritzplatz ziehen, wie aus dem Aufruf der Initiative «autofreiberlin» hervorgeht.

Autofreie Innenstadt

© dpa

Ein aufgeklebtes X ist auf der Straße zu sehen.

Laut Polizei sind 500 Teilnehmer angemeldet worden. Bei Facebook hatten am Freitagabend über 230 User ihr Kommen zugesagt. Die Organisatoren fordern in ihrem Aufruf Maßnahmen zur sofortigen Reduzierung des Autoverkehrs und wollen am 26. Oktober 2019 zeigen, wie viel lebenswerter die Innenstadt ohne Autos wäre. Für die Oranienstraße fordert die Initiative breitere Gehwege, sichere Fahrradstreifen und keine Parkplätze mehr für Autos. «autofreiberlin» wurde im Winter 2018 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Vertretern aus dem Gesundheits-, Bildungs- und Kultursektor.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 25. Oktober 2019 20:09 Uhr

Weitere Meldungen