Friedrichstraße Anfang September zeitweise autofrei

Friedrichstraße Anfang September zeitweise autofrei

Ein Teil der Berliner Friedrichstraße wird voraussichtlich im September und im Dezember für einige Tage autofrei.

Verkehr am Bahnhof Friedrichstraße

© dpa

Entsprechende konkrete Pläne des Bezirks Mitte, der Senatsverkehrsverwaltung und von Anrainern bestätigte Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel am Montag (08. Juli 2019). Wie der Grünen-Politiker dem RBB sagte, soll die Einkaufsmeile zunächst vom 6. bis 8. September 2019 zwischen Unter den Linden und Leipziger Straße für Autos gesperrt werden - auch wenn der zunächst am 8. September geplante verkaufsoffene Sonntag in Berlin gerichtlich untersagt wurde. Angedacht ist das zudem rund um den zweiten Advent.

Update: Aus September wird Oktober

Nach Gesprächen mit den Anrainern wird die Friedrichstraße nun doch nicht im September, sondern erst im Oktober 2019 für Autos gesperrt. Grund ist die gerichtliche Untersagung des verkaufsoffenen Sonntags am 8. September. Die Sperrung ist für den 4., 5. und 6. Oktober geplant. Der 3. Oktober könnte noch dazukommen.
Einkaufsmeilen in Berlin
© Wolfgang Scholvien

Friedrichstraße

Die Friedrichstraße ist eine der bekanntesten Einkaufsstraßen Berlins mit Luxusquartieren, internationalen Modemarken und Designläden. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. Juli 2019 09:05 Uhr

Weitere Meldungen