Unwetterschäden: Schleuse Zaaren bleibt länger blockiert

Unwetterschäden: Schleuse Zaaren bleibt länger blockiert

Infolge von Unwetterschäden zieht sich die Sanierung der Schleuse Zaaren an der Obere-Havel-Wasserstraße länger hin als geplant.

Schleuse Zaaren

© dpa

Die Baustelle der Schleuse Zaaren.

Ein Blitzeinschlag in ein Betonwerk in Templin habe dort die Steuertechnik komplett zerstört, teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Eberswalde am Freitag (21. Juni 2019) mit. Zudem mussten die Arbeiten zur Betonierung wegen Starkregens mehrfach unterbrochen werden. «Infolge der Ereignisse und des dadurch erheblich gestörten Bauablaufes hat der Auftragnehmer mitgeteilt, dass der Termin zur Verkehrsfreigabe am 1. 8. 2019 nicht mehr zu halten ist», teilte das WSA mit. Ein neuer Termin solle baldmöglich bekannt gegeben werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 21. Juni 2019 13:40 Uhr

Weitere Meldungen