Zug entgleist vor Bahnhof Joachimsthal: Polizei ermittelt

Zug entgleist vor Bahnhof Joachimsthal: Polizei ermittelt

Kurz vor dem Bahnhof Joachimsthal (Landkreis Barnim) ist ein Regionalzug entgleist. Verletzt wurde bei dem Unfall am Freitagmorgen niemand, teilte die Bundespolizei mit. Demnach befanden sich zwei Reisende, ein Lokführer sowie zwei Kundenbetreuer an Bord. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagte ein Sprecher. Erst in der vergangenen Woche war am Bahnhof Birkenwerder ein Zug entgleist. Auch dort wurde niemand verletzt.

Polizeiabsperrung

© dpa

Ein Polizeiabsperrband. Foto: Marc Tirl/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. April 2019