A115 wegen Sprengung zeitweise gesperrt

A115 wegen Sprengung zeitweise gesperrt

Auf der Berliner Stadtautobahn 115 ist am Mittwoch (10. April 2019, ab 10 Uhr) mit Behinderungen im Berufsverkehr zu rechnen.

Flatterband mit Aufschrift «Polizeiabsperrung»

© dpa

Auto- und Radfahrer betroffen

Grund dafür ist die Vernichtung von Munition auf dem Sprengplatz Grunewald. Für die Zeit der Sprengungen wird die A115 abschnittsweise für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Radfahrer können dann den Kronprinzessinnenweg nicht nutzen.
Es ist die fünfte Sprengung, die die Berliner Polizei in diesem Jahr durchführt. Zuvor gab es Anfang und Ende März sowie Anfang April jeweils mittwochs Großsprengungen auf dem Sprengplatz Grunewald.
Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 10. April 2019 10:00 Uhr

Weitere Meldungen