Sprengungen im Grunewald: Stadtautobahn 115 wird gesperrt

Sprengungen im Grunewald: Stadtautobahn 115 wird gesperrt

Autofahrer müssen in den kommenden Wochen mit Behinderungen auf der Stadtautobahn 115 zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee rechnen.

Sprengung von Weltkriegsmunition

© dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, sollen jeweils mittwochs (6., 20. und 27. März 2019 sowie 3. und 10. April 2019) gegen 10 Uhr Großsprengungen zur Munitionsvernichtung auf dem Sprengplatz Grunewald durchgeführt werden. Deshalb wird die Autobahn zwischen den beiden Anschlussstellen dann kurzzeitig gesperrt. Betroffen ist außerdem der Kronprinzessinnenweg. Dieser wird zeitgleich mit der Stadtautobahn für den Radverkehr gesperrt.
Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. März 2019