Anschreiben gestrichen: Bahn erhält mehr Bewerbungen

Anschreiben gestrichen: Bahn erhält mehr Bewerbungen

Die Deutsche Bahn hat die Bewerbung auf Azubi- und duale Studienplätze vereinfacht und seither mehr Zulauf. Zwischen November und Ende Januar gab es rund zehn Prozent mehr Bewerbungen für Ausbildungs- und Studienplätze als im Vorjahreszeitraum, wie der Konzern der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Der Prozess sei Ende Oktober umgestellt worden. Seither müssen Bewerber kein Anschreiben mehr formulieren.

Deutsche Bahn

© dpa

Das Logo der Deutschen Bahn. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Vom Konzern hieß es: «Wir führen den deutlichen Anstieg der Bewerbungen für Ausbildungs- und Studienplätze auch auf den Wegfall des Anschreibens zurück. In Informations- und Bewerbungsgesprächen erhalten wir viel positives Feedback von den Kandidaten zu diesem Schritt.» Der Deutsche Lehrerverband sprach sich hingegen gegen eine Abschaffung von Bewerbungsanschreiben aus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 3. März 2019