Autofahrerin fährt über Rot laufenden Fußgänger an

Autofahrerin fährt über Rot laufenden Fußgänger an

Eine betrunkene Autofahrerin hat in Berlin einen Fußgänger angefahren und diesen schwer verletzt. Der 23-Jährige habe in der Nacht zum Samstag bei Rot eine Straße überqueren wollen und sei frontal vom Auto der 34-Jährigen erfasst worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Fußgänger sei auf der Motorhaube noch 50 Meter weitergeschleift worden und dann auf die Straße gestürzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest bei der Fahrerin sei positiv ausgefallen, sie sei zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis gewesen. Im Auto hätten sich neben der Fahrerin auch ihre zwei Kinder und ihre Mutter befunden. Alle vier seien unverletzt geblieben.

Blaulicht eines Polizeifahrzeugs

© dpa

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 2. Februar 2019