Raser 70 Kilometer pro Stunde zu schnell auf A100 unterwegs

Raser 70 Kilometer pro Stunde zu schnell auf A100 unterwegs

Mit etwa 150 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 80 ist ein Mann in Berlin erwischt worden. Der Fahrer wurde am frühen Montagmorgen mit seinem Auto kurz nach 3.30 Uhr auf der A100 am Kreuz Schöneberg von einer stationären Anlage geblitzt, wie die Polizei mitteilte. Auf den Raser kommen nach den Angaben vom Montag ein Bußgeld von mindestens 960 Euro sowie ein dreimonatiges Fahrverbot zu.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. Januar 2019