Frau stürzt nach Auseinandersetzung vor einfahrende S-Bahn

Frau stürzt nach Auseinandersetzung vor einfahrende S-Bahn

Bei einer Auseinandersetzung ist eine Frau vom Bahnsteig des S-Bahnhofs Hackescher Markt auf die Gleise gestürzt und verletzt worden. Die Polizei ermittelt gegen einen 22-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung, teilte die Polizei am Freitag mit. Die 33 Jahre alte Frau habe am Donnerstagabend den Mann laut Zeugenaussagen nach einer Zigarette gefragt und sei nach deren Angaben betrunken gewesen. Nachdem der Mann keine herausgab, habe ihn die Frau verfolgt und sei ihn körperlich angegangen, hieß es weiter. Als sich der Mann mit einem Schubsen wehrte, verlor die Betrunkene das Gleichgewicht und stürzte auf die Gleise. Ein einfahrender Zug überrollte die Frau nicht. Sie wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

S-Bahn

© dpa

Eine S-Bahn fährt auf dem Bahnhof Hackescher Markt ein. Foto: Soeren Stache/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. Januar 2019