Bahnhof Ostkreuz wegen herrenlosen Koffers gesperrt

Bahnhof Ostkreuz wegen herrenlosen Koffers gesperrt

Der Berliner Bahnhof Ostkreuz ist am Montagmorgen (17.12.2018) wegen eines herrenlosen Koffers gesperrt worden.

Polizeiabsperrung

© dpa

«Unsere Entschärfer sind vor Ort», sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der Koffer stehe auf einer Treppe am Aufgang zu den Gleisen, hieß es. Reisende mussten den Bahnhof verlassen. Er wurde teilweise gesperrt, um eine Gefährdung auszuschließen, sagte der Sprecher weiter. Auch Züge verkehrten am Ostkreuz zunächst keine. Auf mehreren S-Bahnlinien kam es zu Verspätungen oder Ausfällen.
Störung im Nahverkehr
© dpa

Störungen im Nahverkehr

Aktuelle Meldungen und Informationen zu Störungen, Baustellen und Unterbrechungen bei der Berliner U- und S-Bahn und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. Dezember 2018