Zwei Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

Zwei Radfahrer bei Unfällen schwer verletzt

Zwei Radfahrer - darunter ein Kind - sind in Berlin von Autos erfasst und schwer verletzt worden. Ein zehnjähriger Junge war am Freitagmorgen in Alt-Hohenschönhausen auf einem Gehweg an der Darßer Straße unterwegs und wurde vom Auto einer 20-Jährigen erfasst, als er auf die Straße fuhr, wie die Polizei mitteilte. Der Junge stürzte und wurde mit einer schweren Beinverletzung ins Krankenhaus gebracht.

Blaulicht

© dpa

Eine Leuchtschrift warnt vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Wenig später stieß eine 24-Jährige Radfahrerin beim Linksabbiegen in die Landsberger Allee mit dem von rechts kommenden Auto eines 44-Jährigen zusammen. Die Radfahrerin wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht und auf der Intensivstation behandelt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. Dezember 2018