Radfahrer mit Kopfverletzungen gefunden: Fahrerflucht?

Radfahrer mit Kopfverletzungen gefunden: Fahrerflucht?

In Berlin-Schöneberg ist ein 35 Jahre alter Radfahrer mit schweren Kopfverletzungen entdeckt worden. Es bestehe den Verdacht, dass er mit einem Auto zusammengestoßen ist und dessen Fahrer oder Fahrerin Unfallflucht beging, teilte die Polizei am Samstag mit. Passanten hätten den angetrunkenen Radfahrer in der Nacht zu Samstag in der Grunewaldstraße auf der Fahrbahn liegen sehen. Er sei orientierungslos gewesen und habe gesagt, er wisse nicht, was passiert sei. Sein Rad ist beschädigt. Bei dem 35-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von 0,8 Promille gemessen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. November 2018