89-Jähriger fährt Radfahrerin an: Lebensgefährlich verletzt

89-Jähriger fährt Radfahrerin an: Lebensgefährlich verletzt

Ein 89-Jähriger hat eine Fahrradfahrerin mit seinem Auto in Berlin-Reinickendorf angefahren. Die 54-jährige Frau wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Rettungsdienst mit Blaulicht

© dpa

Der Senior fuhr am Sonntagabend gegen 19.10 Uhr auf der Straße Falkentaler Steig im nördlichen Stadtteil Hermsdorf und überholte die Radfahrerin, wie die Polizei mitteilte. Die Radfahrerin stürzte daraufhin und erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen. Das Auto des Mannes streifte einen parkenden Wagen und stieß gegen ein weiteres Fahrzeug, das dadurch gegen einen Baum geschoben wurde. Passanten kümmerten sich um die Frau, Sanitäter brachten sie in ein Krankenhaus. Die genaue Ursache des Unfalls war noch nicht bekannt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. November 2018