Verfolgungsjagd in Hellersdorf: Festnahme und Drogenfund

Verfolgungsjagd in Hellersdorf: Festnahme und Drogenfund

Die Polizei hat einen Autofahrer nach einer Verfolgungsjagd in Hellersdorf festgenommen.

Blaulicht Polizei

© dpa

Der 37-Jährige fiel den Beamten Sonntagnacht (21. Oktober) bei einer Verkehrskontrolle an der Kreuzung Landsberger Chaussee Ecke/Zossener Straße auf, wie sie am Montag mitteilten. Nachdem er die Polizei sah, bog der Fahrer spontan ab. Mit Blaulicht und Sirene versuchten die Polizisten, den Mann anzuhalten. Dieser beschleunigte allerdings und fuhr bei Rotlicht über eine Ampel.
Im Nauenburger Ring stieg der 37-Jährige aus und flüchtete zu Fuß - wenig später nahm ihn die Polizei fest. Im anschließenden Verhör gab der Mann zu, keinen Führerschein zu besitzen. Die Beamten hatten außerdem den Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand. Als sie den Mann durchsuchten, fanden sie tatsächlich Rauschgift.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 23. Oktober 2018