Mit 130 Sachen durch die Stadt

Mit 130 Sachen durch die Stadt

In Berlin-Lichterfelde ist am Samstagabend in der Goerzallee ein Autofahrer mit 102, kurz darauf ein anderer mit 132 Stundenkilometern geblitzt worden. Vorgeschrieben ist dort Tempo 50, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der zweite Raser muss mit drei Monaten Fahrverbot, drei Punkten und einem Bußgeld von mindestens 1360 Euro rechnen, der erste kommt etwas glimpflicher davon.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. Oktober 2018