Auto überschlägt sich: Mann bleibt unverletzt

Auto überschlägt sich: Mann bleibt unverletzt

Ein 30 Jahre alter Mann hat sich mit seinem Fahrzeug in Berlin-Tiergarten überschlagen - blieb aber unverletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache sei der Fahrer mit seinem Wagen am frühen Dienstagmorgen links von der Kurfürstenstraße abgekommen, teilte ein Sprecher der Polizei am Dienstag mit. Er prallte gegen mehrere Absperrungen sowie eine Ampelanlage, überschlug sich und blieb an der Ecke Derfflingerstraße auf dem Dach liegen. Der 30-Jährige kam zwar zur Kontrolle in ein Krankenhaus, konnte dieses aber bereits am Dienstagvormittag wieder verlassen.

Autounfall

© dpa

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht am Straßenrand. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. Oktober 2018