Mit Tempo 159 durch Neukölln: Polizei stoppt Raser

Mit Tempo 159 durch Neukölln: Polizei stoppt Raser

Die Polizei hat einen Raser auf der Stadtautobahn in Berlin-Neukölln gestoppt. Der 25-Jährige war mit Tempo 159 unterwegs, erlaubt waren dort 80 Kilometer pro Stunde. Eine Streife bemerkte den Mann am Sonntagabend zwischen der Auffahrt Johannisthaler Chaussee und der Auffahrt Späthstraße, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Beamten konnten den Autofahrer im Bereich der Stubenrauchstraße stoppen. Er muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 1360 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.

Polizeikelle

© dpa

Eine Polizeikelle. Foto: Armin Weigel/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. Oktober 2018