Rund 50 Ampeln ausgefallen

Rund 50 Ampeln ausgefallen

In Berlin sind am Montagmorgen zahlreiche Ampeln ausgefallen. Nach Angaben der Verkehrsinformationszentrale (VIZ) waren rund 50 Anlagen im gesamten Stadtgebiet betroffen.

Eine Ampel

© dpa

Die meisten Ausfälle gebe es etwa in Spandau, Steglitz und Charlottenburg, hieß es bei der Verkehrslenkung Berlin. Techniker seien derzeit dabei, die Ampeln wieder zu starten, Wie lange das dauern wird, war zunächst unklar.
Wie eine Sprecherin von Vattenfall mitteilte, verursachte ein defekter Transformator in einem Umspannwerk in Spandau die Ampelausfälle. «Es gab eine minimale Spannungseinsenkung. Die Umschaltung ist aber sofort erfolgt, deshalb sind keine Haushalte betroffen», sagte sie. Ob es zu Störungen im Verkehr gekommen ist, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.
Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 24. September 2018