Zeitung: Gebühr für bargeldloses Bezahlen im Taxi entfällt

Zeitung: Gebühr für bargeldloses Bezahlen im Taxi entfällt

Die Gebühr von 1,50 Euro für das Bezahlen per Karte oder App in Berliner Taxis soll laut einem Bericht der «Berliner Zeitung» (14. September 2018) in absehbarer Zeit entfallen.

Taxischild

© dpa

Ein Taxischild auf dem Dach eines Taxis.

Der Sprecher der Senatsverkehrsverwaltung rechne damit bis Ende des Jahres, schreibt das Blatt. Voraussichtlich könne die entsprechende Senatsvorlage in einer der kommenden Wochen «in den Geschäftsgang gehen». Dabei wird sie anderen Senatsverwaltungen zur Mitzeichnung vorgelegt. Für bargeldlose Zahlungen, bei denen Papier im Spiel ist, wird laut Zeitung aber wohl weiterhin wegen des Aufwands ein Zuschlag von 1,50 Euro fällig. Dies betreffe etwa Coupons oder das Fahren auf Rechnung.
Taxi in berlin
© dpa

Taxi

Taxi-Rufnummern, Fahrpreise und Fahrgast-Rechte in Berlin. mehr

Charterbus - Setra S 516 HD
© PR

Busvermietung

Busse mieten für Ausflug, Klassenfahrt oder private Stadtrundfahrt: Hier Busse für alle Anlässe mieten und chartern. Mit einer Übersicht über alle Busse. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 14. September 2018