Zugverkehr zwischen Leipzig und Berlin zeitweilig gestört

Zugverkehr zwischen Leipzig und Berlin zeitweilig gestört

Wegen einer Stellwerkstörung im brandenburgischen Jüterbog ist es am Freitagnachmittag zeitweilig zu Problemen im Zugverkehr zwischen Leipzig und Berlin gekommen. Die Fernzüge wurden über Elsterwerda und Riesa umgeleitet, wie ein Bahnsprecher in Berlin sagte. Die Regionalbahnen wurden über Luckenwalde und Niedergörsdorf geführt. Am frühen Abend wurde die Störung behoben.

ICE fährt im Bahnhof ein

© dpa

Ein ICE fährt im Bahnhof ein. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. September 2018