Kleintransporter erfasst Fußgänger: Lebensgefahr

Kleintransporter erfasst Fußgänger: Lebensgefahr

Ein Fußgänger ist in Neukölln von einem Kleintransporter angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der 37 Jahre alte Mann sei am frühen Samstagmorgen am Hermannplatz vom erhöhten Mittelstreifen plötzlich auf die Straße gelaufen, teilte die Polizei mit. Der 58-Jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sein Auto erfasste den Passanten. Der 37-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Rettungswagen im Noteinsatz

© dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. Juli 2018