Ämter lassen Schrotträder von der Straße räumen

Ämter lassen Schrotträder von der Straße räumen

Die Berliner Bezirksämter haben seit Anfang des Jahres hunderte Schrottfahrräder von den Straßen geholt.

Fahrradreste

© dpa

Reste von einem Fahrrad an einem Straßenbaum in Berlin. Foto: Jens Kalaene/Archiv

378 Räder wurden in diesem Jahr auf zwölf Touren in Charlottenburg-Wilmersdorf entfernt, wie ein Sprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte. Weitere Touren seien in Planung. Das Ordnungsamt in Neukölln gab an, 186 Räder auf vier Touren beseitigt zu haben. 18 waren es in Spandau. Das Bezirksamt in Mitte teilte mit, dass bis Juli 298 Räder als Schrotträder markiert und die Angaben an die Berliner Stadtreinigung (BSR) zur Entfernung weitergeleitet worden seien. Wie viele davon von der BSR weggeräumt worden sind, konnte das Amt nicht sagen.
Radfahren in Berlin
© dpa

Fahrrad

Alle Infos rund ums Fahrrad: Fahrradtypen, Tipps zu Fahrradkauf, Reparatur und Pflege, Sicherheit, Verkehrsrecht und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 20. Juli 2018