S-Bahn will mit Millionenprogramm Störungen verringern

S-Bahn will mit Millionenprogramm Störungen verringern

Die Berliner S-Bahn will die Zahl der Störungen und Verspätungen in ihrem Netz mit einem großen Programm verringern.

Eine S-Bahn fährt hinter einem S-Bahn-Schild

© dpa

Zudem sollen Bahnhöfe verschönert, die elektronischen Informationsanzeiger auf Bahnsteigen erneuert sowie die Leit- und Sicherungstechnik modernisiert werden, wie der Berliner Bahn-Bevollmächtigter Alexander Kaczmarek am Mittwoch ankündigte.

32 Millionen Euro für Qualitätsprogramm

In das Qualitätsprogramm «S-Bahn Plus» will die Bahn bis zum Jahr 2025 rund 32 Millionen Euro investieren. Zu den 180 Einzelpunkten gehören der Austausch von störanfälligen Signalkabeln, der Ausbau der Stromversorgung und mehr zusätzliches Sicherheitspersonal auf einigen größeren Bahnhöfen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 18. Juli 2018