Unglückliche Verkettung: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Unglückliche Verkettung: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Berlin-Kreuzberg sind drei Personen verletzt worden, eine davon schwer.

Ein 74 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstagabend auf der Gitschiner Straße aus bisher ungeklärter Ursache auf ein parkendes Fahrzeug gefahren, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Das auf dem Mittelstreifen parkende Auto sei dann auf ein weiteres ebenfalls parkendes Auto geschoben worden. Bei der Kollision wurden ein 24-Jähriger sowie seine Beifahrerin leicht verletzt. Der Unfallverursacher kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 11. Juli 2018