Verkehrsverbund RMV verkauft Bahntickets in Handy-App

Verkehrsverbund RMV verkauft Bahntickets in Handy-App

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) verkauft als erster Zusammenschluss seiner Art über seine Smartphone-App Fahrscheine des Bahn-Fernverkehrs. RMV-Kunden könnten dies ab sofort tun, teilten der RMV und die Deutsche Bahn bei einer Konferenz am Dienstag in Potsdam mit. Umgekehrt sind die Fahrkarten des RMV in der Bahn-App DB Navigator erhältlich.

«Wir wollen unseren gemeinsamen Kunden einen größtmöglichen Komfort beim Fahrkartenkauf bieten und damit den Zugang zum öffentlichen Verkehr so einfach wie möglich gestalten», sagte der Bahn-Vorstand für den Personenverkehr, Berthold Huber. Mit der Aufnahme der Fernverkehrstickets in seine App sei der RMV «bundesweit Vorreiter», sagte RMV-Geschäftsführer Knut Ringat.
Der Verkauf der Fernverkehrsfahrscheine sei ein Pilotprojekt, das Schritt für Schritt weiterentwickelt und um weitere Funktionen ergänzt werden solle. Einschließlich des RMV sind inzwischen Tickets aus 20 Verkehrsverbünden im DB Navigator buchbar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. Juni 2018