Radfahrerin wird geschnitten und prallt gegen Lkw-Anhänger

Radfahrerin wird geschnitten und prallt gegen Lkw-Anhänger

Eine Radfahrerin ist in Berlin-Kreuzberg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die 28-Jährige fuhr am Samstag auf der Gitschiner Straße, als sie von einem überholenden Auto geschnitten wurde. Beim Versuch, auszuweichen, prallte die Frau nach Angaben einer Polizeisprecherin gegen einen parkenden Lastwagenanhänger. Mit schweren Kopfverletzungen kam sie ins Krankenhaus. Der Fahrer oder die Fahrerin des Autos flüchtete unerkannt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 20. Mai 2018