Auto nimmt Linienbus die Vorfahrt: Zwei Fahrgäste verletzt

Auto nimmt Linienbus die Vorfahrt: Zwei Fahrgäste verletzt

Zwei Frauen sind in einem Bus in Stahnsdorf (Landkreis Potsdam-Mittelmark) verletzt worden, als der Fahrer wegen eines drohenden Unfalls stark abbremste. Eine Autofahrerin habe ihm am Freitagmorgen an der Kreuzung Potsdamer Allee und Heinrich-Zille-Straße die Vorfahrt genommen, der 38-Jährige jedoch durch abruptes Bremsen einen Zusammenstoß verhindert, teilte die Polizei mit.

Bei dem Manöver stürzten die beiden Fahrgäste. Eine 69-Jährige wurde leicht am Bein verletzt, eine 22 Jahre alte Frau erlitt Verletzungen am Kopf und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Linienbus musste anschließend gereinigt werden und kam nicht mehr zum Einsatz. Die Autofahrerin ist bisher unbekannt und wird von der Polizei gesucht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 16. März 2018