Fluglärmgegner klagen vor Gericht für Protestaktion

Fluglärmgegner klagen vor Gericht für Protestaktion

Mit einer Klage vor dem Potsdamer Verwaltungsgericht wollen Fluglärmgegner eine Protestaktion am Landtag durchsetzen. Die Initiativen wollen die Abgeordneten am kommenden Mittwoch mit einer Video-Illumination auf der Parlamentsfassade an das erfolgreiche Volksbegehren für ein verlängertes Nachtflugverbot am künftigen Hauptstadtflughafen BER erinnern, wie sie am Freitag ankündigten. Nachdem Landtagspräsidentin Britta Stark die Aktion mit Verweis auf die Hausordnung untersagte, hat auch das Polizeipräsidium eine entsprechende Auflage für die Versammlung erteilt. Dagegen richtet sich der Eilantrag.

Flugzeug fliegt am Flughafen

© dpa

Ein Flugzeug fliegt am Flughafen hinter Stacheldraht. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 2. März 2018