22-Jähriger bei Autounfall getötet

22-Jähriger bei Autounfall getötet

Ein 22 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der B101 bei Uebigau-Wahrenbrück (Elbe-Elster) ums Leben gekommen.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt.

Ein 46-Jähriger wurde schwer verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, geriet der 22-Jährige am Freitagabend in einer Kurve ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Er wurde in seinem Wagen eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Im Transporter wurde der 46-jährige Beifahrer schwer verletzt. Er wurde in eine Klinik gebracht. Der Transporterfahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wurde von der Polizei mit 20 000 Euro angegeben.
Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. Oktober 2016 08:10 Uhr

Weitere Meldungen