Weniger Aussteller bei der Luftfahrtmesse ILA 2016

Weniger Aussteller bei der Luftfahrtmesse ILA 2016

Weniger Messetage, weniger Aussteller: Die Internationale Luftfahrtausstellung (ILA) fällt in diesem Jahr bescheidener aus.

Eurofighter

© dpa

Eurofighter. Foto: Wolfgang Kumm

Von diesem Mittwoch bis Samstag (01. bis 04. Juni 2016) präsentieren sich in Schönefeld bei Berlin 1017 Aussteller aus 37 Ländern, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Bei der letzten Ausgabe vor zwei Jahren waren es 1203 Aussteller aus 40 Ländern. Die ILA-Fläche von 250 000 Quadratmetern bleibt indes unverändert.

Rund 200 Fluggeräte am Boden und in der Luft

«Auch in diesem Jahr wird es am Boden und am Himmel mit 200 Fluggeräten viel zu sehen geben», betonte der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Messe war von sechs auf vier Tage verkürzt worden. Auch das Flugprogramm wurde ausgedünnt. Die Veranstalter entsprachen damit nach eigenen Angaben Wünschen der Aussteller und Fachbesucher.
ILA
© dpa

ILA Berlin

13. bis 17. Mai 2020

Auf der Luftfahrtmesse ILA Berlin präsentieren Aussteller der Aerospace-Industrie aktuelle Fluggeräte und Technologien. Am Freitag und Samstag kann jeder die Flugzeuge besichtigen. mehr

Fête de la Musique 2013
© Alex Laljak

Event-Highlights im Juni 2020

Die Berlin-Eventvorschau für Juni 2020. Karneval der Kulturen, Staatsoper für alle, Lange Nacht der Wissenschaften, Fête de la Musique, 48 Stunden Neukölln und vieles mehr. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 30. Mai 2016 16:08 Uhr

Weitere Meldungen