Sechsjährige von Straßenbahn angefahren und schwer verletzt

Sechsjährige von Straßenbahn angefahren und schwer verletzt

Ein sechs Jahre altes Mädchen ist in Berlin-Friedrichshain von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden. Das Kind war am Sonntag plötzlich auf die Boxhagener Straße gelaufen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Straßenbahn fuhr das Kind an, nachdem der 28 Jahre alte Fahrer der Linie 21 noch zu bremsen versucht hatte. Das Mädchen erlitt schwere Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. In der Tram wurde niemand verletzt.

Krankenwagen

© dpa

Krankenwagen. Foto: Armin Weigel/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 30. Mai 2016 10:30 Uhr

Weitere Meldungen