Flughafenstreiks: Diese Rechte haben Passagiere

Flughafenstreiks: Diese Rechte haben Passagiere


Flug ausgefallen oder verspätet wegen eines Streiks? Welche Ansprüche Flugpassagiere auf Ersatz und Spesen haben. Der Reiserechtler Paul Degott aus Hannover erklärt, welche Rechte und Ansprüche Flugpassagiere haben, wenn ihr Flug wegen eines Streiks ausfällt.
Wichtig: Die Leistungen gemäß der EU-Fluggastrechteverordnung sind unabhängig davon, ob die Airline für die Verspätungen oder Ausfälle von Flügen verantwortlich ist. Allerdings gelten Streiks im öffentlichen Dienst als höhere Gewalt und verpflichten die Airlines zu deutlich weniger Ersatzleistungen (s.u.)

1. Airline muss Ersatzbeförderung organisieren

Die Airline muss schnellstmöglich eine Ersatzbeförderung organisieren.

2. Passagiere haben Recht auf Verpflegung und Unterkunft

Passagiere haben Anspruch auf Essen und Getränke, meist erhalten sie dafür Gutscheine. Verschiebt sich der Flug auf einen anderen Tag, muss die Airline oder der Veranstalter die Übernachtung im Hotel übernehmen.

3. Ersatzbeförderung fordern

Fällt ein Flug aus, können Betroffene eine Ersatzbeförderung per Telefon oder am Schalter des Unternehmens am Flughafen fordern.

4. Ersatzbeförderung nicht eigenmächtig buchen

Urlauber sollten aber nicht aus Verärgerung einfach ein Zugticket buchen. Wer beispielsweise einen Flug von Frankfurt am Main über Paris nach New York gebucht hat, sollte nicht auf eigene Faust mit dem Zug nach Paris fahren, um den Anschlussflug zu erwischen. Denn dann sei fraglich, ob die Fluggesellschaft das Zugticket erstattet.

5. Keine Entschädigung bei Streiks im öffentlichen Dienst

Eine Entschädigung werden die Passagiere nach Ansicht von Degott nicht bekommen, wenn wegen des Warnstreiks von Angestellten im öffentlichen Dienst Flüge ausfallen. Denn dafür seien die Fluggesellschaften und Veranstalter nicht verantwortlich. Es handle sich daher um einen Fall höherer Gewalt, erklärt Degott.
Die Mitarbeiter seien weder bei einer Fluggesellschaft noch bei einem Veranstalter angestellt. Bei einem solchen «Drittstreik» steht Urlaubern daher keine Entschädigung zu, wie sie die EU-Fluggastrechteverordnung in anderen Fällen vorsieht.
Flughafen Tegel
© dpa

Flughafen Berlin Tegel TXL

Informationen zum Berliner Flughafen Tegel, mit Stadtplan, An-und Abfluginformationen, Verkehrsanbindung und Flughafenbus. mehr

Flughafen Schönefeld
© dpa

Flughafen Berlin Schönefeld SXF

Informationen zum Berliner Flughafen Schönefeld mit Verkehrsanbindung, An-und Abfluginformationen, Flughafen-Bussen, S-Bahn und Taxipreisen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. März 2012