Flixbus nimmt ab dem 17. Dezember Betrieb wieder auf

Flixbus nimmt ab dem 17. Dezember Betrieb wieder auf

Das Fernbus-Unternehmen Flixbus nimmt sein Angebot über die Feiertage wieder auf. Auch Berlin ist unter den angefahrenen Städten.

Flixbus

© dpa

Das Busunternehmen Flixbus nimmt temporär sein Angebot wieder auf. Vom 17. Dezember 2020 bis zum 11. Januar 2021 fahren die grünen Busse wieder zahlreiche Städte an. Neben Berlin, München, Hamburg und Köln befinden sich auch 150 Kleinstädte unter den Zielen in Deutschland. In den Bussen greift ein umfangreiches Hygienekonzept: Während der Fahrt müssen Masken getragen werden, außerdem findet eine kontinuierliche Frischluftzufuhr statt. Flixbus hatte wegen des Lockdowns keine Fahrten mehr angeboten.

Hotels öffnen während der Feiertage in Berlin

Während der Feiertage lockert Berlin seine Corona-Maßnahmen übergangsweise leicht. So dürfen Hotels vorübergehend für Übernachtungen öffnen, um die Unterbringung von Familien-Besuch unter den geltenden Corona-Bestimmungen in Berlin zu ermöglichen. Wie das Angebot von Flixbus nach dem 11. Januar 2021 aussehen wird, ist noch nicht bekannt.

Aktualisierung: 3. Dezember 2020