Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

MOSAiC – die größte Arktisexpedition der Geschichte

Zurück aus dem ewigen Eis: Ein ganzer Tag mit den Forscher*innen

Eine der spannendsten Expeditionen der jüngeren Geschichte findet gerade in der Arktis statt. Nur wenige Tage nach Ende nehmen uns die Wissenschaftler*innen mit ins ewige Eis und geben Einblicke in ihre Forschung.

MOSAiC – die größte Arktisexpedition der Geschichte

Alfred-Wegener Institut / Lianna Nixon (CC-BY 4.0)

MOSAiC – die größte Arktisexpedition der Geschichte

Im September 2019 stach der Forschungseisbrecher Polarstern in See. Der Eisbrecher ließ sich an einer Eisscholle festfrieren und treibt nun ein Jahr lang so im Nordpolarmeer. An Bord forschen Wissenschaftler*innen aus 20 Ländern und sammeln Erkenntnisse über das Epizentrum der globalen Erwärmung.

Anfang Oktober legt die Polarstern dann wieder in Bremerhaven an. Schon wenige Tage nach ihrer Expedition begrüßen wir die Forscher*innen in Berlin und gestalten mit ihnen und vielen Gästen einen ganzen Tag im Futurium. Die Wissenschaftler*innen aus aller Welt nehmen uns mit in das ewige Eis, erzählen von ihren Experimenten und der internationalen Kooperation. Sie geben Einblicke in ihre Forschung und in das Leben auf der Eisscholle.

Es geht um unerwartete Naturereignisse, um Besuche von Eisbären im Forschungscamp, um Licht und um Dunkelheit. Online könnt ihr den aktuellen Verlauf der Reise täglich mitverfolgen. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Alfred-Wegener-Institut und der Helmholtz-Gemeinschaft.

Anmeldung erforderlich. Kostenfreies Angebot. Livestream verfügbar.

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Alternative Veranstaltungen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.