Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Machbar! Zukunft durch Verbote

Ein Streitgespräch zwischen Maja Göpel und Ulf Poschardt

Maja Göpel und Ulf Poschardt

Kai Müller / Claudius Pflug

Maja Göpel und Ulf Poschardt

Klimawandel, Ressourcenverbrauch und Bevölkerungswachstum treiben unsere Erde an ihre planetaren Grenzen. Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sind sich mittlerweile einig, dass wir uns zu einer nachhaltigen und klimaverträglichen Gesellschaft entwickeln müssen. +++ Mit Anmeldung +++
Aber wie gestalten wir diese Transformation, damit sie gelingt? Hier gehen die Meinungen weit auseinander. Sind Steuern, gesetzliche Einschränkungen und Verbote tatsächlich die Lösung? Oder sollen wir es den Markt regeln lassen? Vielleicht brauchen wir einfach eine Kombination aus technischen und sozialen Innovationen – aber wie sähe die aus? Und wie viel Verantwortung trägt jede*r Einzelne von uns?
Darüber diskutieren Maja Göpel (Polit-Ökonomin, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen) und Ulf Poschardt (Chefredakteur der WELT-Gruppe) mit Tobias Armbrüster (Moderator und Redakteur, Deutschlandfunk).
MACHBAR!
Die Veranstaltung ist Teil von „Machbar! Die Reihe zur Zukunftsgestaltung“: „Ich kann sowieso nichts tun“ – Zukunftsdiskussionen können von Resignation geprägt sein. Doch es geht auch anders: Die Veranstaltungsreihe „Machbar!“ zeigt, wie und wo Zukünfte gemacht werden und wie jeder selbst und wir gemeinsam die Zukunft gestalten können.

Biergarten
© Kzenon - stock.adobe.com

Tipp: Oktoberfest an der Spree

Das Oktoberfest am Schiffbauerdamm lockt Besucher mit urbayrischem Flair, gekühltem Bier und typischer Wiesn-Stimmung direkt an der Spree. mehr

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Alternative Veranstaltungen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.