Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis auf Weiteres nicht stattfinden. Weitere Informationen »

Lehrerfortbildung

Chaos & Aufbruch – Berlin 1920|2020

Pharus-Verlag (Herausgeber): Großer Verkehrs-Plan Berlin und seine Vororte, Berlin, 1919

© Stadtmuseum Berlin

Pharus-Verlag (Herausgeber): Großer Verkehrs-Plan Berlin und seine Vororte, Berlin, 1919

Führung und Programmvorstellung
Der Kurator Gernot Schaulinski führt durch die Sonderausstellung „Chaos & Aufbruch – Berlin 1920|2020". Anschließend wird in der Ausstellung das Vermittlungsprogramm für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 vorgestellt.
Dauer: 2 Stundenbegrenzte Teilnahmeplätze

Anmeldung/Buchung: (030) 24 002 - 162 |

Alternative Veranstaltungen

Mörderische Spreefahrt – von links: Reinhard Schmidt, Ariane Wendland, Maximilian Rauscher, Maike Schaafberg
© Vincent Chmiel

Mörderische Spreefahrt

Mörderische Spreefahrt – das sind vier Dinner-Krimis auf der Spree. Das Ensemble artdeshauses hat vier turbulente Kriminalgeschichten inszeniert und entführt die Zuschauer darin ins historische Milieu der Berliner „Ringvereine“. mehr

Nächster Termin:
Der erste Dinner Krimi auf der Spree
Termin:
Freitag, 12. März 2021, 19:00 Uhr (16 weitere Termine)
Ort:
Anlegestelle Schiffbauerdamm
Adresse:
Schiffbauerdamm 12, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 93,45 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.