La vie en rose

La vie en rose

Musik, Tanz, Zauberillusionen, Travestie und Varieté: Berlins ältestes Revuetheater «La vie en rose» bietet im Flughafen Tempelhof ein abwechslungsreiches Programm.

Theatersaal Berlin

© dpa

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Berlin umfangreiche Beschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis zum Ablauf des 07. März 2021 nicht stattfinden. Museen, Galerien und weitere Kultureinrichtungen dürfen bis zum genannten Zeitpunkt nicht öffnen. Weitere Informationen »

Links neben dem Haupteingang zum Flughafengebäude liegt das Revuetheater «La vie en rose». Im ehemaligen Soldatentheater am Tempelhofer Feld erwartet die Besucher hinter diesen Türen Tanz, Gesang, Travestie, Erotik und Akrobatik in Berlins ältestem Revue-Theater. Seit 2016 tritt dort auch die Männer-Striptease-Gruppe «Sixx Paxxs» auf.

Ältestes Varieté-Theater Berlins

Seit bereits 40 Jahren lockt das «La vie en rose» Nachtschwärmer in das drittgrößte Gebäude der Welt: Den Flughafen Tempelhof. Das Revuetheater begrüßt seine Besucher zu zweistündigen Varieté-Shows und lädt vor und nach den Vorstellungen in die angegliederte Magic-Piano-Bar, in der, ganz im Zeichen ihren Namens, auch Zaubershows stattfinden. Auch für das leibliche Wohl ist mit Menüs à la carte oder Gerichten auf dem Büffet gesorgt.

La vie en rose im City Airport Tempelhof

Adresse
Platz der Luftbrücke
12101 Berlin
Telefon
030 6638388
Internetadresse
www.lavieenrose-berlin.de
Innenraum des Theaters "Die Wühlmäuse
© Peter Badge

Theaterbühnen

Die großen und kleinen Bühnen Berlins formen zusammen eine bunte Theaterlandschaft. mehr

Aktualisierung: 28. Juni 2018