Glashaus

Glashaus

Im Glashaus der Arena Berlin kann man auf 600 Quadratmetern geballtes Theater erleben.

  • Arena Berlin - Glashaus© Torsten Seidel
  • Arena Berlin - Glashaus© Torsten Seidel
  • Arena Berlin - Glashaus© Torsten Seidel
  • Arena Berlin - Glashaus© Torsten Seidel
  • Arena Berlin© Arena Berlin
    Blick auf das Arena-Gelände.

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in Berlin umfangreiche Beschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln. Veranstaltungen im Freizeit- und Unterhaltungsbereich dürfen bis zum Ablauf des 07. März 2021 nicht stattfinden. Museen, Galerien und weitere Kultureinrichtungen dürfen bis zum genannten Zeitpunkt nicht öffnen. Weitere Informationen »

Das Glashaus ist ein als Club, Theater und Café genutztes Nebengebäude der Arena Berlin, durch das dereinst der Todesstreifen verlief. Somit kann man in der Glasfront des Cafés noch einige Glasziegel begutachten, die Bestandteil der Berliner Mauer waren. Die Wand zur Spree ist mit alten Kassettenfenstern verglast und bietet so eine verträumte Atmosphäre.

Glashaus Schauplatz von Peter Steins "Faust-Marathon"

Mit Peter Steins spektakulärer "Faust"-Inszenierung, dem Jahrhundertprojekt eines Theater-Marathons von insgesamt 21 Stunden an 34 Wochenenden, ist die Arena bei Kulturfreunden weltweit ein Begriff geworden. Vor Steins "Faust-Marathon" haben hier bereits andere Größen der internationalen Theaterszene ihre Visitenkarte abgegeben.

Berühmte Gäste im Glashaus

Ariane Mnouchkine war mit ihrem Théâtre du Soleil ebenso hier wie das Londoner Théâtre Complicité oder "Le Cirque Invisible" der von Victoria Chaplin. Mit dem Regiedebüt "Caveman" der Fernsehberühmtheit Esther Schweins wagte man sich auch an eine erste Eigenproduktion.

Glashaus

Adresse
Eichenstraße 4
12435 Berlin
Telefon
030 - 533 203 56

Nahverkehr

Bus
Innenraum des Theaters "Die Wühlmäuse
© Peter Badge

Theaterbühnen

Die großen und kleinen Bühnen Berlins formen zusammen eine bunte Theaterlandschaft. mehr

Aktualisierung: 3. August 2018