Eröffnungsfestival: Bühnen im Haus der Statistik

Eröffnungsfestival: Bühnen im Haus der Statistik

26. bis 30. August 2020

Das Neuköllner Nie-Kollektiv verwandelt das Haus der Statistik in eine temporäre Theaterbühne. Fünf Tage lang können sich Besucher auf außergewöhnliche Performances freuen.

Haus der Statistik in Berlin

© dpa

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Veranstaltungen direkt an den entsprechenden Veranstalter oder besuchen die Website des Veranstaltungsortes. Weitere Informationen »

Neben den Vorstellungen des Nie-Kollektivs findet vom 27. bis 29. August zeitgleich das deutsch-polnische Theaterfestival «Um-Polen» im Haus der Statistik statt, sodass Theaterfans voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Im Rahmen des Eröffnungsfestivals finden mehrere Premieren sowie Filmvorführungen und eine an Puppentheater angelehnte Outdoor-Performance für Erwachsene statt.

Programm: Nie-Kollektiv und Um-Polen

  • 26. August: Take me back to Rhinotown (19 Uhr)
  • 27. August: Der Koffer (18 Uhr), Lost in Language (18 Uhr), Eine unendliche Geschichte (18:30 Uhr)
  • 28. August: Lost in Language (18 Uhr), Hannah Arendt liebt mich nicht (18:30 Uhr), Eine unendliche Geschichte (18:30 Uhr)
  • 29. August: Hamletmaschine (19 Uhr), Parallels (17:30 Uhr)
  • 30. August: Gothland oder fatale Strukturen der Dummheit (18 Uhr)

Auf einen Blick

Was
Eröffnungsfestival: Bühnen im Haus der Statistik
Location
Haus der Statistik
Beginn
26. August 2020
Ende
30. August 2020
Eintritt
Noch nicht bekannt
Programm
siehe oben
Hinweis
Anmeldung erforderlich

Karte

Kindern Gartenarbeit näherbringen
© dpa

Berlin für Kinder

Berlins Freizeitangebote für Kinder: Veranstaltungen, Aktionen, Museen mit Kinderführungen und mehr

"Ali Baba" in der Komischen Oper
© dpa

Theater

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Theater Veranstaltungen in Berlin. mehr

Aktualisierung: 7. August 2020