Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Risk and Resilience: The Kids Are Alright

Quelle: Reservix-System

"Unsere Kinder sollen es einmal besser haben", haben unsere Eltern gesagt.
"Unsere Kinder sollen es einmal besser haben", sagen wir.

"The Kids Are Alright" widmet sich den Familienerzählungen, Generationenkonflikten, politischen Kämpfen und Zukunftsvisionen in Familien mit Migrationsgeschichte. Kinder der zweiten und dritten Einwanderer*innen-Generation leben oft mit dem Narrativ, ihre Eltern wären nach Deutschland gekommen, damit sie hier "etwas für ihre Kinder aufbauen können". Doch was möchten wir und unsere Kinder eigentlich aufgebaut bekommen – im wörtlichen wie übertragenen Sinne? Simone Dede Ayivi und Kompliz*innen haben Gespräche mit Großeltern, Eltern und Kindern aus verschiedenen Communities geführt und bringen in einer performativen Installation die divergierenden Vorstellungen eines "besseren Lebens" auf die Bühne.

AUF DEUTSCH

KONZEPT Simone Dede Ayivi TECHNISCHE PRODUKTION Gefährliche Arbeit PRODUKTIONSLEITUNG ehrliche arbeit - freies Kulturbüro

Eine Produktion von Simone Dede Ayivi und Kompliz*innen in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE. Gefördert durch die Basisförderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und durch Mittel des Hauptstadtkulturfonds. Medienpartner: taz. die tageszeitung

Foto © Mayra Wallraff

Buchungshinweise: Veranstaltung ausgebucht. Restkarten ggf. ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse.

Hinweise zu Ermäßigungen: ERMÄßIGTE TICKETS ERHALTEN: SCHÜLER*INNEN, AZUBIS, STUDIERENDE mit jeweils gültigem Ausweis RENTNER*INNEN mit gültigem Ausweis oder Nachweis des Rentenalters // ARBEITSLOSE mit gültigem Nachweis // BUFDIS + FSJLER*INNEN mit Freiwilligenausweis // SCHWERBEHINDERTE mit gültigem Schwerbehindertenausweis (mit dem Merkzeichen "B" erhalten Sie zudem eine Freikarte für eine Begleitperson*) // KOLLEG*INNEN mit Bühnenausweis KÜNSTLER*INNEN mit nachvollziehbarem Nachweis

*Schwerbehinderte Personen, die eine Begleitperson benötigen, bitten wir, ein "Schwerbehindert-Ticket" oder "Schwerbehindert (mit Rollstuhl)-Ticket" plus freier Begleitkarte zu buchen.

KINDER BIS 12 JAHRE zahlen 5 Euro

EARLY BOARDING
Aufgrund des derzeit geltenden Sophiensaele Covid-19 Hygieneschutzkonzepts und der nummerierten Platzvergabe bieten wir aktuell kein Early Boarding an. Wenn Sie aufgrund von Mobilitätseinschränkungen oder anderen sichtbaren wie nicht-sichtbaren Behinderungen auf einen spezifischen Sitzplatz angewiesen sind, dieser in unserem Online-Ticketshop aber nicht mehr verfügbar ist, wenden Sie sich bitte an ticketing@sophiensaele.com oder 030 27 89 34 und wir versuchen eine Lösung zu finden.

Nächster Termin: Risk and Resilience: The Kids are Alright

Alle Termine und Tickets

8 von insgesamt 8 Terminen

Alternative Veranstaltungen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.