Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, finden in den Berliner Theatern, Opern, Konzerthäusern, Clubs, Kinos und weiteren Veranstaltungs­orten bis auf Weiteres keine Veranstaltungen statt. Weitere Informationen »

Rio Reiser - Mein Name ist Mensch

20 weitere Termine

Teil von:

Rio Reiser - Mein Name ist Mensch

Schauspielmusical von Frank Leo Schröder und Gert C. Möbius

Rio Reiser und seine „Ton Steine Scherben“ zeigten noch vor Udo Lindenberg, dass Rockmusik deutsch sein kann. Reiser schrieb Songs mit gesellschaftlicher Sprengkraft und lieferte den Soundtrack für den Aufbruch einer ganzen Generation.

Bild 1
  • Rio Reiser, König von Deutschland: Philip Butz als Rio Reiser. Links: Fabian Hentschel, rechts: Hans Gurbig.
    Franziska Strauss

    Rio Reiser, König von Deutschland: Philip Butz als Rio Reiser. Links: Fabian Hentschel, rechts: Hans Gurbig.

  • Rio Reiser - Mein Name ist Mensch, Power: von links: Philip Butz (Schlotterer), Frédéric Brossier (Rio Reiser), Friedemann Petter, Fréderic Böhle, Fabian Hentschel, Daniel Splitt, Paul Tetzlaff, Hans Gurbig.
    Franziska Strauss

    Rio Reiser - Mein Name ist Mensch, Power: von links: Philip Butz (Schlotterer), Frédéric Brossier (Rio Reiser), Friedemann Petter, Fréderic Böhle, Fabian Hentschel, Daniel Splitt, Paul Tetzlaff, Hans Gurbig.

  • Rio Reiser - Mein Name ist Mensch, Grüblerisch. Frédéric Brossier als Rio Reiser.
    Franziska Strauss

    Rio Reiser - Mein Name ist Mensch, Grüblerisch. Frédéric Brossier als Rio Reiser.

  • Rio Reiser - Mein Name ist Mensch
    Franziska Strauss

    Rio Reiser - Mein Name ist Mensch

„Keine Macht für Niemand“ beispielsweise wurde lange Zeit nicht in westdeutschen Sendern gespielt, auch nicht so poetische Liebeslieder wie „Komm schlaf bei mir“ aus dem Jahre 1972.

Immer noch denken viele, wenn sie den Namen Rio Reiser hören, an dessen krasse, aufrührerische Lieder und vergessen dabei seine verletzliche, zärtliche Seite, die beispielsweise in einem Tagebucheintragung vom 18. Januar 1974 zum Tragen kommt: „Mein Ziel ist die Liebe, wer sie sucht, von Herzen sucht, mit allen Kräften sucht, der wird sie finden... kein Panzer kann mich so beschützen wie die Liebe, heißer als alle Sonnen, heller als jeder Tag. Meine Hoffnung ist besser als jede Medizin. Älter als das Universum, jünger als ein neugeborenes Kind. Sanfter als der Sommerwind. Grüner als alle Bäume im Frühling...“, aber natürlich auch in vielen seiner Songtexte.

Jahrzehntelang wurde der Sänger in eine Schublade gepackt, aus der ihn auch seine Plattenfirma nicht zu befreien vermochte. Seit einigen Jahren jedoch wird auch den vielen anderen Facetten Rio Reisers Beachtung geschenkt.

Frank Leo Schröder und Gert C. Möbius, der Bruder Rio Reisers, haben nun ein Musiktheaterstück für das Schillertheater entwickelt, das ein sehr poetisches und auch im Sinne von Rio Reiser aufklärerisches Bild dieses Ausnahmekünstlers zeigt. Die Regie wird Frank Leo Schröder übernehmen. Der Darsteller des Rio Reiser wird noch gesucht.

Künstler/Beteiligte: Marita Erxleben (Choreografie), Juan Garcia (Musikalische Leitung), Brian Karp (Videos: "Videos Alive" - Image und Film), Leonard Leesch Leesch (Videos: "Videos Alive" - Image und Film), Matthias Müller (Bühne und Kostümbild), Emil Schröder (Videobearbeitung), Frank Leo Schröder (Regie), Claudia Töpritz (Kostüm), Gert C. Möbius (Autor/in), Frank Leo Schröder (Autor/in), Frederic Böhle, Daniel Splitt, Katrin Hauptmann, Hans Gurbig, Frédéric Brossier, Antonia Jonas, Fabian Hentschel, Friedemann Petter, Kai Dannowski, Paul Tetzlaff, Philip Butz

Laufzeit: Fr, 05.06.2020 bis So, 28.06.2020

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

Faust - Johann Wolfgang Goethe

„Was willst du, armer Teufel, geben?“ „Faust“, der deutsche Klassiker schlechthin, erzählt von einem, der alles gelernt hat und nichts fühlen kann. Der nach Erkenntnis strebt und sich nicht mit der Begrenztheit des menschlichen Verstandes abfinden kann.... mehr

Termin:
Freitag, 05. Juni 2020, 19:30 Uhr
Ort:
Brandenburger Theater, Studiobühne
Adresse:
Grabenstraße 14, 14776 Brandenburg an der Havel
Preis:
ab 12,10 €
Online bestellen
© Eventim

Saturday Five - Improtheater Paternoster

5 Impro-Szenen - nur 1 kann gewinnen! Die Spieler haben zu Beginn des Abends nicht weniger als 5 improvisierte Szenen für Sie im Angebot. Doch dabei wird es nicht bleiben, denn jetzt ist Ihre Kreativität gefragt. Welche Szenen schaffen es in die nächste... mehr

Nächster Termin:
Saturday Five - Die Erwachsenen Impro-Show
Termin:
Samstag, 06. Juni 2020, 19:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Kulturbrauerei - Maschinenhaus
Adresse:
Knaackstraße 97, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg
Preis:
ab 16,00 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Theater" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.