Gedenktafel: Berlin will an Peter Zadek erinnern

Gedenktafel: Berlin will an Peter Zadek erinnern

Der Theaterregisseur Peter Zadek (1926-2009) soll eine Gedenktafel in Berlin bekommen. Seine «unkonventionellen, provokanten Inszenierungen von Shakespeare» hätten Theatergeschichte geschrieben, teilte die Senatskulturverwaltung am 14. Mai 2019 mit.

Peter Zadek

© dpa

Theaterregisseur Peter Zadek aufgenommen 1987 in Hamburg.

Die Gedenktafel soll kommenden Montag (20. Mai/14.00 Uhr) in der Offenbacher Straße in Wilmersdorf enthüllt werden. Dort sei Zadek geboren worden, sagte ein Sprecher der Senatsverwaltung. Mit seinen Eltern emigrierte Zadek 1933 nach England, 1958 kehrte er nach Deutschland zurück. Er war Intendant am Schauspielhaus Bochum, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und von 1992 bis 1995 Mitglied des Direktoriums des Berliner Ensembles.
"Ali Baba" in der Komischen Oper
© dpa

Theater

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Theater Veranstaltungen in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 14. Mai 2019