Linie 1

Eine junge Ausreißerin aus der Provinz landet sechsuhrvierzehn Bahnhof Zoo, auf der Suche nach ihrem »Märchenprinzen«, einem Berliner Rockmusiker. Sie bleibt auf der U-Bahn-Linie 1 hängen...

Bild 1
  • Linie 1 HIGHLIGHT
    David Baltzer | www.bildbuehne.de

    Linie 1 HIGHLIGHT

  • Marius Lamprecht, Lisa Klabunde, Frederic Phung
    David Baltzer | www.bildbuehne.de

    Marius Lamprecht, Lisa Klabunde, Frederic Phung

  • Liosa Klabunde, Patrik Cieslik, Jens Mondalski
    David Baltzer | www.bildbuehne.de

    Liosa Klabunde, Patrik Cieslik, Jens Mondalski

  • Lisa Klabunde, Jens Mondalski
    David Baltzer | www.bildbuehne.de

    Lisa Klabunde, Jens Mondalski

  • Christian Giese, Frederic Phung, Marius Lamprecht, Dietrich Lehmann
    David Baltzer | www.bildbuehne.de

    Christian Giese, Frederic Phung, Marius Lamprecht, Dietrich Lehmann

  • Jens Mondalski, Lisa Klabunde, Marius Lamprecht
    David Baltzer | www.bildbuehne.de

    Jens Mondalski, Lisa Klabunde, Marius Lamprecht

  • Ensemble
    David Baltzer | www.bildbuehne.de

    Ensemble

Die U-Bahn Linie 1, das ist der "Orientexpress" nach Berlin-Kreuzberg. Ihr begegnet ein buntes Potpourri großstädtischer Typen und Schicksale. Mit ihrer Naivität wirkt das Mädchen wie ein Katalysator, provoziert Kontakte, Reaktionen und Handlungen, die ohne sie nie geschehen würden.

Eine Show, ein Drama, ein Musical über Leben und Überleben in der Großstadt über Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, zum Lachen und Weinen, zum Träumen - und zum Nachdenken über sich selbst.

Künstler/Beteiligte: Volker Ludwig (von), Birger Heymann (Musik), Rockband NO TICKET (Musik), Wolfgang Kolneder (Regie), Neva Howard (Choreografie), Mathias Fischer-Dieskau (Bühne), Yoshio Yabara (Kostüme), Matthias Witting (Musikalische Leitung), Petra Zieser (Leitung der Umbesetzungsproben), Michaela Hanser (Leitung der Umbesetzungsproben), Patrik Cieslik (Bambi, Verklemmter, Witwe Kriemhild u.a.), Ludwig Brix (Junge im Mantel, arbeitsloser Jugendlicher, Kunde, Skin, Referent Zielinski u.a.), Ester Daniel (Lady, schwangere Türkin, Mutter, alte Frau, Sozialdemokratin, Beziehungspartnerin u.a.), Marcel Herrnsdorf (Bambi, Verklemmter, Witwe Kriemhild u.a.), Ariane Fischer (Prostituierte, Lumpi, Bisi, Chantal, Sängerin, Türkin u.a.), Christian Giese (Schlucki, türkischer Ehemann, Vater, Verwirrter, Witwe Martha, empörter Mann u.a.), Jens Mondalski (Erich, Kleister, Kind, Kontrolleur, Sänger, Angesteller, Leichi u.a.), Dietrich Lehmann (Mücke, alter Mann, Hermann, Witwe Agathe, Betrunkener, Beziehungspartner u.a.), Alina Strähler (das Mädchen), Lisa Klabunde (das Mädchen), Marius Lamprecht (arbeitsloser Jugendlicher, rauchender Ausländer, Kind, schwerhöriger Alter, Mondo, Witwe Lotti, Junge mit Walkman, Johnnie u.a.), Laura Leyh (Lola, alte Frau, Bouletten-Trude, Angestellte, Frau mit Paket u.a.), Frederic Phung (Junge im Mantel, arbeitsloser Jugendlicher, Kunde, Skin, Referent Zielinski u.a.), Helena Charlotte Sigal (Prostituierte, Risi, Maria, Fremdenführerin u.a.), Luisa Charlotte Schulz (Prostituierte, Risi, Maria, Fremdenführerin u.a.), Michael Brandt (guit.), Thomas Keller (sax.), Axel Kottmann (bass), George Kranz (dms.), Matthias Witting (keyb., synt.)

Laufzeit: Fr, 09.08.2019 bis Sa, 27.06.2020

Sixx Paxx
© Sixx Paxx Concert

Sixx Paxx Menstrip Theater

Coole Akrobatik, heiße Tanzeinlagen und jede Menge nackte Haut – in ihrem Berliner Theater sorgen Europas heißeste Stripper für Kreischalarm. mehr

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus

Alle Termine und Tickets

10 von insgesamt 19 Terminen

Alternative Veranstaltungen

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels – Arno Declair
Arno Declair

Der Plan von der Abschaffung des Dunkels

Peter hat viele Waisenhäuser hinter sich, als er überraschend an einer renommierten Privatschule aufgenommen wird. Dort ahnt er, dass etwas Erbarmungsloses hinter dem rigiden System der Schule steht. Nach einem Roman von Peter Høeg. mehr

Termin:
Dienstag, 31. März 2020, 19:30 Uhr
Ort:
Deutsches Theater Berlin - Kammerspiele
Adresse:
Schumannstraße 13 A, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 18,10 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Katharina Thalbach ist Hercule Poirot.
Illustrator: Agi Dawaachu

Mord im Orientexpress

Der belgische Privatdetektiv Hercule Poirot möchte im Orientexpress von Istanbul nach London reisen. Katharina Thalbach wird nicht nur den Meisterdetektiv spielen, sondern auch Regie führen. Sie plant ein großes Spektakel mit Musik und Tanz. mehr

Termin:
Freitag, 20. März 2020, 20:00 Uhr (38 weitere Termine)
Ort:
Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater
Adresse:
Bismarckstraße 110, 10625 Berlin-Charlottenburg
Preis:
ab 29,40 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.