Lear

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchen Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen

Lear

Shakespears Tragödie um den scheidenden König Lear und seine Töchter in einer Inszenierung von Sebastian Hartmann am Deutschen Theater. Teil der Shakespeare-Inszenierung wird "Die Politiker" von Wolfram Lotz sein - ein rhytmisches Sprechstück in der Uraufführung.

Bild 1
  • Lear
    Arno Declair

    Lear

  • Arno Declair
  • Arno Declair
Ein König, ein Reich, drei Töchter: Was also läge näher, als auch das Erbe auf drei Schultern zu verteilen? Bekanntermaßen scheitert Lears Vorhaben, weil sich Cordelia, seine Jüngste, nicht so benimmt wie erwartet und ihrem Vater den gewünschten Liebesbeweis vorenthält. Sie wird enterbt. Doch ist das für uns, die wir zeitliche Wesen sind, überhaupt möglich: nicht zu erben, nicht in Sprachen, Geschichten, Traditionen und Weltzustände hineingestellt zu sein? Inwieweit lässt sich ein Erbe ausschlagen, inwiefern wählen? Und umgekehrt, was ist es, das wir weitergeben? Kann man geben, was man nicht hat? Woraus wird Morgen gemacht sein (Victor Hugo)?

Zusammen mit dem Ensemble geht Sebastian Hartmann den Spuren des Erbes, der Gabe und des Künftigen in Shakespeares Königsdrama nach. Und sorgt im Zuge dieser Spurensuche für eine höchst überraschende Begegnung: Lear trifft auf den jüngsten Theatertext von Wolfram Lotz, das leichtfüßige, raffinierte, hoch rhythmisierte Sprechstück "Die Politiker" - einen gedankenschnellen Wortstrom, dessen Kaskaden Kindheitssplitter, Kanister und "klägliche Signale in der Finsternis" umspülen und das als Teil der Inszenierung im Deutschen Theater uraufgeführt wird.

Künstler/Beteiligte: Sebastian Hartmann (Regie/Bühne), Adriana Braga Peretzki (Kostüme), Rainer Casper (Licht), Samuel Wiese (Live-Musik), Christine Groß (Chorleitung), Claus Caesar (Dramaturgie), Linda Pöppel, Markwart Müller-Elmau, Peter René Lüdicke, Michael Gerber, Elias Arens, Manuel Harder, Cordelia Wege, Birgit Unterweger, Natali Seelig

Laufzeit: Di, 17.12.2019 bis Di, 17.12.2019

Alternative Veranstaltungen

©fergregory - stock.adobe.com

Das wird man doch mal sagen dürfen!

Termin:
Dienstag, 17. Dezember 2019, 18:00 Uhr
Ort:
Kulturzentrum "Weiße Rose"
Adresse:
Martin-Luther-Straße 77, 10825 Berlin-Schöneberg
Preis:
ab 20,25 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Quelle: Reservix-System

Kombiticket Tanz-Spezial: "Eye Sea" & "A Love Supreme"

Hinweise zu Ermäßigungen: - Ermäßigte Karten gelten für Schüler*innen, Studierende, Jugendliche im Freiwilligendienst, Sozialhilfe- oder Arbeitslosengeld-Empfänger*innen, Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises, Grundwehrdienstleistende, Auszubildende... mehr

Termin:
bis 20.12.2019
Ort:
HAU Hebbel am Ufer - HAU1
Adresse:
Stresemannstraße 29 A, 10963 Berlin-Kreuzberg
Preis:
ab 27,00 €
Online bestellen
© Eventim

Bilder deiner großen Liebe - Theater an der Parkaue Berlin

Bilder deiner großen Liebe von Wolfgang Herrndorf Bühnenfassung von Robert Koall Isa ist nicht verrückt. Sie hat die Kraft. Sie ist die Herrscherin über das Universum. Mit dem Fingernagel schiebt sie die Sonne beiseite und macht das Eisentor auf. Sie... mehr

Nächster Termin:
Bilder deiner großen Liebe
Termin:
Dienstag, 17. Dezember 2019, 19:00 Uhr
Ort:
Theater an der Parkaue - Bühne 3
Adresse:
Parkaue 29, 10367 Berlin-Lichtenberg
Preis:
ab 16,30 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
HASS-TRIPTYCHON – WEGE AUS DER KRISE
Maxim Gorki Theater - 2019

HASS-TRIPTYCHON – WEGE AUS DER KRISE

Sie leben an einem Autobahnzubringer digital vereinsamt, durch Klamotten von der Stange mühsam in einer Form gehalten. Sie haben sich und den anderen nicht viel zu sagen, die Erinnerungen sind nicht der Rede wert, die Zukunft erst recht nicht und das... mehr

Nächster Termin:
Hass-Triptychon
Termin:
Dienstag, 17. Dezember 2019, 19:30 Uhr
Ort:
Maxim Gorki Theater
Adresse:
Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin-Mitte
Preis:
ab 30,60 €
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOnline bestellen
Quelle: Reservix-System

Mädelsabend

BT BÜRGERBÜHNE MÄDELSABEND - URAUFFÜHRUNG KRIMI-KOMÖDIE VON ILJA HÜBNER „Der Tod eines Brandenburger Schauspielers mischt einen ‚Mädelsabend‘ ordentlich auf.“ Wie immer treffen sich Danni, Claudi und Sanne in Simone’s Kneipe, um ihren Mädelsabend abzuhalten.... mehr

Nächster Termin:
Krimi - Komödie von Ilja Hübner
Termin:
Dienstag, 17. Dezember 2019, 19:30 Uhr
Ort:
Brandenburger Theater, Foyer Großes Haus
Adresse:
Grabenstraße 14, 14776 Brandenburg an der Havel
Preis:
ab 14,20 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Theater" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.