Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück

Bild 1
  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Helena Charlotte Sigal, Matthias Bernhold
    David-Baltzer-www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Helena Charlotte Sigal, Matthias Bernhold

  • GRIPS Theater_Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Helena Charlotte Sigal
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Helena Charlotte Sigal

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Helena Charlotte Sigal, René Schubert
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Helena Charlotte Sigal, René Schubert

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Matthias Bernhold
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Matthias Bernhold

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Matthias Bernhold, René Schubert, Helena Charlotte Sigal
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Matthias Bernhold, René Schubert, Helena Charlotte Sigal

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Helena Charlotte Sigal
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Helena Charlotte Sigal

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Matthias Bernhold, Helena Charlotte Sigal
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Matthias Bernhold, Helena Charlotte Sigal

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Matthias Bernhold
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Matthias Bernhold

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Helena Charlotte Sigal
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Helena Charlotte Sigal

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_ Helena Charlotte Sigal
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_ Helena Charlotte Sigal

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Helena Charlotte Sigal
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Helena Charlotte Sigal

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Helena Charlotte Sigal (hinten)
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_René Schubert, Helena Charlotte Sigal (hinten)

  • GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Helena Charlotte Sigal (vorne), René Schubert
    David Baltzer | www.bildbuehne

    GRIPS Theater_ Kai zieht in den Krieg und kommt mit Opa zurück_Helena Charlotte Sigal (vorne), René Schubert

Kai ist 11 Jahre alt und besucht seinen geliebten Opa. Der ist mit 100 zwar fit, wird in letzter Zeit nur irgendwie vergesslicher. Seine Erinnerungen an früher aber, die sind lebendig. Vor allem die Kriegsjahre hat er bildhaft vor Augen. Kai ist jedes Mal begeistert von Opas Heldentaten und kennt die Geschichten besser als Opa selbst. Um seinen Opa vor dem Vergessen zu retten, reist Kai mit ihm durch seine Vergangenheit. Dabei treffen sie auf skurrile Figuren, wie den strengen General oder sehen sich mutig an der Front den feindlichen Linien gegenüber. So erlebt es zumindest Kai, der zunächst mit großer Abenteuerlust Opas Taten nachspielt. Doch bald wird deutlich, dass dessen Erlebnisse weniger heldenhaft waren, als er sie Kai bisher erzählte. Beide müssen lernen, dass das eigene Gedächtnis nicht immer so funktioniert, wie man es sich wünscht und eine Reise in die Vergangenheit auch in der Gegenwart neue Wendungen nehmen kann.

Mit großer Liebe für seine Hauptfiguren entwirft Zoran Drvenkar eine Geschichte über den Krieg, die eindrücklich dessen Schrecken und Sinnlosigkeit offenbart. Darüber hinaus erzählt er von der Wirkung nachlassender Erinnerungen und entfacht einen so berührenden wie wichtigen Dialog der älteren Generation mit den Kindern von heute.

Künstler/Beteiligte: Zoran Drvenkar (von), Robert Neumann (Regie), Jan A. Schroeder (Bühne und Kostüme), Silke Pielsticker (Video), Helena Charlotte Sigal (Kai), René Schubert (Opa), Matthias Bernhold (Musiker)

Sixx Paxx
© Sixx Paxx

Sixx Paxx Theater

Coole Akrobatik, heiße Tanzeinlagen und jede Menge nackte Haut – in ihrem Berliner Theater sorgen Europas heißeste Tänzer für Kreischalarm. mehr

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Alle Termine und Tickets

5 von insgesamt 5 Terminen

Alternative Veranstaltungen

NEINhorn Zeichnung von Bela (8 Jahre)
Atze Musiktheater

Das NEINhorn

Das Neinhorn kommt im Herzwald zur Welt, einer zuckrigen Zauberwelt mit "supersonnigen Sonnenhügeln“ und „wild wallenden Wasserfällen“. Seine dauerglücklichen Artgenossen gehen dem Neinhorn gehörig auf den Nerv. Also verabschiedet es sich bald mit einem... mehr

Nächster Termin:
Das Neinhorn
Termin:
Sonntag, 26. September 2021, 15:00 Uhr (36 weitere Termine)
Ort:
Atze Musiktheater - Studiobühne
Adresse:
Luxemburger Straße 20 C, 13353 Berlin-Wedding
Preis:
ab 10,95 €
Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.