Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

von Wolfgang Menge

Zwei neue Folgen der beliebten 70er-Jahre Fernsehserie TAPETENWECHSEL Ekel Alfred schikaniert seine Familie mal wieder derart, dass Rita und Michael überlegen, ob sie nicht umziehen sollten, zumal in der Nähe ein Haus zum Verkauf steht. Alfred ist natürlich strikt dagegen, schließlich braucht er sie, um seine Launen an ihnen auszulassen. DER SITTENSTROLCH Im Hause Tetzlaff ist man gerade nicht einig, ob es sich bei einem Evolutionsprozess um einen chemischen Vorgang handelt oder um die kommunistischen Agitationen des Schwiegersohns Micha. Dabei treibt sich ein Sittenstrolch herum. Ein Unhold zeigt sich in schamverletzender Art und Weise in der Nachbarschaft und die kleine Kreinbaum hat ihn gesehen. Für Mutter Suhrbier und Alfred ist klar: Rübensam ist der gesuchte. Klar, dass ein Mann wie Alfred, der für Zucht und Ordnung ist, der Polizei unter die Arme greifen muss. Allein schafft die das ohnehin nie, bei den laschen Gesetzen.

Termin-Details

Tickets für diesen Termin buchenOnline bestellen

Nahverkehr

Bus
Regional­bahn

23 weitere Termine

Teil von:

EKEL ALFRED - Ein Herz und eine Seele

von Wolfgang Menge

Quelle: Reservix-System

Zwei neue Folgen der beliebten 70er-Jahre Fernsehserie TAPETENWECHSEL Ekel Alfred schikaniert seine Familie mal wieder derart, dass Rita und Michael überlegen, ob sie nicht umziehen sollten, zumal in der Nähe ein Haus zum Verkauf steht. Alfred ist natürlich strikt dagegen, schließlich braucht er sie, um seine Launen an ihnen auszulassen. DER SITTENSTROLCH Im Hause Tetzlaff ist man gerade nicht einig, ob es sich bei einem Evolutionsprozess um einen chemischen Vorgang handelt oder um die kommunistischen Agitationen des Schwiegersohns Micha. Dabei treibt sich ein Sittenstrolch herum. Ein Unhold zeigt sich in schamverletzender Art und Weise in der Nachbarschaft und die kleine Kreinbaum hat ihn gesehen. Für Mutter Suhrbier und Alfred ist klar: Rübensam ist der gesuchte. Klar, dass ein Mann wie Alfred, der für Zucht und Ordnung ist, der Polizei unter die Arme greifen muss. Allein schafft die das ohnehin nie, bei den laschen Gesetzen.

Zusätzliche Informationen: Einlass: 19:20 Uhr

Buchungshinweise: Veranstaltung wurde verlegt.

Hinweise zu Ermäßigungen: Ermäßigungsberechtigt sind: Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienst, Rentner, Rollstuhlfahrer, Schwerbehindert ab 50 Prozent, Schüler und Student.
Die Begleitperson ist für schwerbehinderte Menschen mit B im Ausweis kostenfrei. Sowohl die schwerbehinderte Person, als auch die Begleitperson benötigen ein separates Ticket.

Alternative Veranstaltungen

Quelle: Reservix-System

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen

Sechs Tanzstunden in sechs Wochen Komödie von Richard Alfieri Als Lily sich einen Tanzlehrer ins Haus bestellt, rechnet sie nicht mit Michael, einem hitzköpfigen, mimosenhaften, ehemaligen Revuetänzer. Zwischen Lily und Michael kracht es schon bei der... mehr

Termin:
Sonntag, 18. Oktober 2020, 16:00 Uhr (2 weitere Termine)
Ort:
Hof-Theater Bad Freienwalde
Adresse:
Königstraße 11, 16259 Bad Freienwalde (Oder)
Preis:
ab 27,00 €
Online bestellen

Mehr Veranstaltungen der Kategorie "Theater" anzeigen…

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.